=

Karwoche in Sevilla


vom 25.03.2018 bis 01.04.2018


Sevilla

Auf der Karte ansehen


  • Karwoche in Sevilla

XWir benutzen Cookies, damit die Benutzer mehr Vorteile haben. Wenn Sie weiter surfen, akzeptieren Sie deren Verwendung. Weitere Informationen.

Karwoche in Sevilla


Karwoche in Sevilla


Öffnungszeiten

vom 25.03.2018 bis 01.04.2018

Karwoche in Sevilla


Beschreibung

Sevilla gedenkt mit seiner berühmten Karwoche alljährlich der Leidensgeschichte Christi. Rund 50.000 Personen verkleiden sich als Nazarener und begleiten die mehr als 50 Prozessionen, die mit Heiligenfiguren durch die Straßen ziehen. Besonders hervorzuheben sind die mit Pallien ausgestatteten Madonnen. Es sind barocke Figuren mit Silber- oder Goldkronen, bestickten Umhängen und Samtgewändern. An allen Tagen finden Prozessionen statt. Der Höhepunkt ist der frühe Karfreitagmorgen. Dann werden Heiligenfiguren wie Jesús del Gran Poder, Macarena, Esperanza de Triana oder Cristo de los Gitanos umhergetragen. Es ist eine Nacht, die mit großer Intensität bis weit in den Tag hinein erlebt wird. Während den Prozessionen hört man häufig Saetas. Diese Flamenco-Gesänge werden ohne Instrumentalbegleitung zu Ehren der vorbeiziehenden Heiligenfiguren gesungen. Jeder Festzug hat eine eigenen Verlauf, doch alle müssen die „offizielle Strecke“ passieren. Sie beginnt in der Calle Campana und endet mit dem Verlassen der Kathedrale.

Kategorie:
Feierlichkeit von internationalem touristischen Interesse