=

Aranjuez



  • Blick auf das Schloss von Aranjuez. Madrid

An den Ufern der Flüsse Tajo und Jarama und in der Nähe von Madrid erhebt sich das historische Zentrum von Aranjuez mit seinen Kirchen, dem Königspalast und der dazugehörigen schönen Gartenanlage, die Sie beeindrucken wird.Weiterlesen

Die UNESCO erklärte die Kulturlandschaft von Aranjuez zum Welterbe. Was Sie sich ansehen sollten Sein bekanntestes Wahrzeichen ist der Königspalast, die Residenz der Könige war. Im Inneren kann man viele Gemächer besichtigen, darunter den Wohnraum der Königin, den Thronsaal, den Spiegelsaal und den als Porzellankabinett bezeichneten Raum, dessen Wände mit Porzellan verkleidet sind. Die baumbestandenen Straßen und großzügige Alleen führen entlang an wichtigen Sehenswürdigkeiten wie dem Mariblanca-Brunnen, dem Königlichen Theater, dem Lebensmittelmarkt und den Kirchen Alpajés und San Antonio. Gärten Eines der charakteristischsten Elemente von Aranjuez sind seine Gärten. Vor dem Königspalast befindet sich der sogenannte Parterre-Garten mit schönen Brunnenskulpturen. Weiter geht es zum Inselgarten und zum Prinzengarten. Hier leben Fasane und Pfauen und man kann mit einem Boot mit gläsernem Boden auf dem Tajo fahren. Feste und Aktivtourismus Besuchen Sie den Ort während des Fests der Meuterei von Aranjuez (als wertvoll für den nationalen Tourismus eingestuft), wo im Rahmen einer Aufführung der Angriff auf den Palast von Godoy nachgestellt wird. Dazu kommen Stiertreiben und musikalische Darbietungen. An den Wochenenden von Mai bis Oktober können Sie mit dem Erdbeerzug von Madrid nach Aranjuez fahren.


Und außerdem...



XWir benutzen Cookies, damit die Benutzer mehr Vorteile haben. Wenn Sie weiter surfen, akzeptieren Sie deren Verwendung. Weitere Informationen.

Aranjuez


Aranjuez


Aranjuez


Aranjuez


Aranjuez