=

Baeza



  • Die Kathedrale von Baeza vom Plaza de Santa María aus

In Baeza können Sie Beispiele der besten spanischen Renaissance-Architektur sehen. Seine Sehenswürdigkeiten wurden ebenso wie die im benachbarten Úbeda von der UNESCO zum Welterbe erklärt.Weiterlesen

Der Ort ist umgeben von weitläufigen Olivenhainen. Davon können Sie sich zum Beispiel von dem Aussichtspunkt aus überzeugen, den es am Paseo de las Murallas gibt. Was Sie sich ansehen sollten Seine Gebäude, Paläste, Kirchen und Türme sind herrliche Beispiele der Architektur der spanischen Renaissance. Unbedingt sehen sollten Sie die Kathedrale und das Priesterseminar San Felipe Neri am Plaza de Santa Maria sowie den Jabalquinto-Palast, die alte Universität und die Kirche Santa Cruz am Plaza de Santa Cruz. Ein weiterer wichtiger Punkt ist der Plaza del Pópulo. In seiner Mitte befindet sich der Brunnen der Löwen. Dort sehen Sie auch das Alte Schlachthaus, die Öffentliche Schreibstube, den Villalar-Bogen und das Tor von Jaén. Vom Platz aus über den Paseo de la Constitución erreichen Sie andere Sehenswürdigkeiten wie den Balkon des Rates, das Rathaus und die alte Kirche San Francisco. Gastronomie Die lokale Küche hat einen Protagonisten: reines Olivenöl der Ursprungsbezeichnung Sierra de Segura und Sierra Mágina. Wir schlagen Ihnen Gerichte wie mit Rebhuhn gefüllte Paprika, Ochsenschwanz in Sauce mit Rotwein aus La Loma, geschmortes Zicklein mit Pinienkernen und verschiedene Klippfischrezepte vor.


XWir benutzen Cookies, damit die Benutzer mehr Vorteile haben. Wenn Sie weiter surfen, akzeptieren Sie deren Verwendung. Weitere Informationen.

Baeza


Baeza


Baeza


Baeza