=

Calpe



  • Strand in Calpe mit dem Felsen Peñón de Ifach im Hintergrund. Alicante

Überragt von der imposanten Silhouette des Felsens Peñón de Ifach, erstrecke sich Calpe mit 11 Kilometern Stränden und Buchten am Mittelmeer. Sein Sporthafen bietet viele Möglichkeiten.Weiterlesen

Was Sie sich ansehen sollten Sie befinden sich einem der wichtigsten Urlaubsorte der Costa Blanca. Deshalb liegt es Ihnen sicher besonders am Herzen, so schöne Strände wie Arenal-Bol oder Levante-Fossa kennen zu lernen. Eine der reizvollsten Buchten ist Les Bassetes. Wenn Sie den Blick heben, schauen Sie direkt auf das eigentliche Wahrzeichen des Ortes: den Peñón de Ifach, der zu einem Naturpark gehört. Sie sollten den 300 Meter hohen Koloss unbedingt besteigen, denn es gibt einen behindertengerechten Weg hinauf sowie ein Besucherzentrum. Der Aufstieg gibt herrliche Ausblicke frei. Ebenfalls empfehlenswerte Vorhaben sind ein Bummel auf der Strandpromenade und die Erkundung der archäologischen Reste der römischen Villa und des Badehauses der Königin. Aktivtourismus Calpe besitzt fünf Wassersportclubs mit 1250 Liegeplätzen. In ihrer Umgebung können Sie tauchen und Unterwasserfotos schießen, rudern, segeln, windsurfen, Wasserski fahren und vieles mehr. Und wenn Sie andere Sportarten vorziehen, können Sie es mit Klettern am Fels von Ifach und Höhlenwandern im Barranc del Mascara versuchen. Gastronomie Abgesehen von der berühmten Paella können Sie im Restaurant auch Reis mit Bohnen und weißen Rüben oder einen Krakeneintopf bestellen.


XWir benutzen Cookies, damit die Benutzer mehr Vorteile haben. Wenn Sie weiter surfen, akzeptieren Sie deren Verwendung. Weitere Informationen.

Calpe


Calpe


Calpe