=

Castell-Platja d'Aro



  • Strand San Pol. Castell D'Aro, Girona.

Ein Urlaubsziel mit langen Mittelmeerstränden, kristallklarem Wasser und einem interessanten Kulturangebot direkt an der Costa Brava.Weiterlesen

Strände und Wassersport Playa de Aro ist einer der touristischsten Ferienorte der Costa Brava und gehört zur Gemeinde Castell d'Aro. An seinem Küstenabschnitt gibt es ruhige Buchten wie El Pi oder Els Canyers ebenso wie große Strände wie Playa Grande oder Cala Rovira. Alle haben eins gemeinsam: ihr glasklares Meerwasser. Sehr beliebt ist die Gegend bei Sportbegeisterten, die gerne tauchen, segeln oder angeln. Eine andere Möglichkeit ist eine Erkundung der Gegend zu Fuß oder mit dem Rad auf den Wegen direkt an der Küste. Was Sie sich ansehen sollten Castell d'Aro liegt direkt unterhalb der aus dem 11. Jahrhundert stammenden Burg Beneromiens. Noch heute sind verschiedene Teile der ursprünglichen Burg erhalten. Besucht werden kann unter anderem die Kirche Santa María In der Altstadt gibt es zahlreiche Straßen mit mittelalterlichem Flair und Steinhäuser, die typisch für die traditionelle katalanische Architektur sind. In unmittelbarer Nähe zu Cala Rovira liegt die archäologische Fundstätte Plà de Palol mit bedeutenden Resten einer Römerstadt aus dem 1. Jahrhundert. Gastronomie Die Highlights sind Meeresfrüchte, Fisch und die Produkte des Gemüsebaus. Probieren Sie die „Esqueixadas“ (Kabeljau-Salate) und die „Escalivadas“ (geschmorte Auberginen, Zwiebeln und Paprika). Ebenfalls köstlich sind die Hühncheneintöpfe, Kaninchen mit Meeresfrüchten und die diversen Gerichte mit Garnelen, Seebarsch oder Doraden.


XWir benutzen Cookies, damit die Benutzer mehr Vorteile haben. Wenn Sie weiter surfen, akzeptieren Sie deren Verwendung. Weitere Informationen.

Castell-Platja d'Aro


Castell-Platja d'Aro