=

Gran Canaria (Insel)



  • Regionalpark El Nublo, Gran Canaria

Es gibt viele Gründe, Gran Canaria zu wählen: Vulkane, Strände für jeden Geschmack, vielfältige Fauna und Flora, Wasserfälle, Aussichtspunkte... und das alles mit angenehmen Temperaturen das ganze Jahr über.Weiterlesen

Die Insel ist international anerkannt für ihr ausgezeichnetes Angebot an Sonne und Stränden. Die 236 Küstenkilometer bieten Strände jeder Art: kleinere, ruhige Strände wie Taurito oder Amadores und weitläufige, touristischere Sandflächen wie Maspalomas oder Playa del Inglés. Möglicherweise sehen Sie in der Ferne sogar Delphine oder einen Wal. Gran Canaria ist auch eine gute Wahl für alle Fans von Wassersport. Tauchen, Surfen und Segeln sind immer sehr gefragt, aber Windsurfen ist der hiesige Königssport, denn die Insel gilt weltweit als einer der besten Orte für die Ausübung dieser Sportart. Wegen seiner vielfältigen Landschaftsformen wird Gran Canaria häufig auch „Miniaturkontinent“ genannt: Hier gibt es gewundene Wege, tiefe Schluchten und vulkanische Gegenden, aber auch Strände und ausgedehnte Sandflächen. Insgesamt 46 Prozent der Inselfläche wurden von der UNESCO zum Biosphärenreservat erklärt. Deshalb sollten Sie Sie zu Fuß oder mit dem Fahrrad anhand des Netzes von Wanderwegen die verschiedenen Naturparks in der südlichen Hälfte der Insel kennen lernen, darunter die Parks Macizo del Suroeste und Cuenca de Tejeda.


XWir benutzen Cookies, damit die Benutzer mehr Vorteile haben. Wenn Sie weiter surfen, akzeptieren Sie deren Verwendung. Weitere Informationen.

Gran Canaria (Insel)


Gran Canaria (Insel)


Gran Canaria (Insel)


Unterkünfte

Gran Canaria (Insel)


Gran Canaria (Insel)