=

Cuenca



  • Luftaufnahme von Cuenca

Die Hängenden Häuser, die Kathedrale und die gepflasterten Gassen dieser Welterbe-Stadt ziehen die Blicke aller Reisenden auf sich.Weiterlesen

Was Sie sich ansehen sollten Eine Tour durch die Altstadt von Cuenca führt Sie durch enge Gassen, steil ansteigende Straßen bis hinauf zu Aussichtspunkten mit schönem Blick. Die Stadt liegt zwischen den Schluchten der Flüsse Júcar und Huécar, sodass die umliegende Landschaft sich wirklich lohnt. Einer der wesentlichen Höhepunkte ist die Plaza Mayor, wo Sie die Bögen des Rathauses und die Kathedrale zu sehen bekommen. Hinter dem Gotteshaus führt eine Straße zu den Hängenden Häusern, dem Wahrzeichen von Cuenca und berühmt für ihre überhängende Lage an den Felsen der Schlucht des Huécar. In einem von ihnen ist das Museum für Abstrakte Spanische Kunst untergebracht. Und wenn Sie ein paar tolle Fotos machen möchten, sollten Sie zur Brücke San Pablo gehen. Gastronomie Einige der typischen Rezepte von Cuenca sind Morteruelo (eine warme Wildfleischpastete) und Ajoarriero (ein Klippfisch-Eintopf). Bei den Getränken nimmt der sogenannte Resolí eine Sonderstellung ein, ein Likör mit Kaffee, Zucker und Orangenschale. Natur Wenn Sie Cuenca im Sommer kennen lernen, sollten Sie sich auf ein Bad im Badebereich der Schlucht des Júcar einstellen. Und nur 30 Kilometer entfernt erwartet Sie ein wirklich erstaunliches Fleckchen Erde, die Verzauberte Stadt. Ihren Namen verdankt sie den kuriosen Felsformation, die an Tiere, Menschen und vieles andere erinnern.


Und außerdem...



XWir benutzen Cookies, damit die Benutzer mehr Vorteile haben. Wenn Sie weiter surfen, akzeptieren Sie deren Verwendung. Weitere Informationen.

Cuenca


Cuenca


Cuenca


Cuenca