=

Getaria



  • Panorama-Ansicht des Fischereihafens von Getaria mit der Kirche San Salvador im Hintergrund

Nur 30 Kilometer von San Sebastián entfernt, ist es immer ein Genuss, dieses schöne Fischerdorf der Biskaya zu besuchen. Es wird Sie interessieren zu erfahren, dass hier Persönlichkeiten wie Juan Sebastián Elcano (der erste Weltumsegler) und der Modeschöpfer Cristóbal Balenciaga geboren sind.Weiterlesen

Was Sie sich ansehen sollten Bevor wir Ihnen einen Rundgang empfehlen, hier noch eine weitere Kuriosität. Im Mittelalter waren die Bewohner dieses Dorfs Walfänger, eine Tatsache, die Sie noch heute dem Stadtwappen entnehmen können. Doch jetzt zurück in die Gegenwart. Sicher werden Sie es mögen, durch die Stadt zu spazieren und sich die mittelalterlichen Häuser, die Kirche San Salvador, den Hafen und die Einsiedelei San Antón anzuschauen. Der Berg San Anton wird aufgrund seiner Form auch als „Maus von Getaria“ bezeichnet. Informieren Sie sich über Führungen durch den historischen Ortskern. Einmal quer durch die Gemeinde gelangt man nach Askizu, wo man seine Kamera bereithalten sollte, da die Aussicht von der Bergspitze einfach überwältigend ist. Ein weiteres Highlight ist die Besichtigung des Museums, das Cristóbal Balenciaga gewidmet ist. Dort sehen Sie aus nächster Nähe die Roben, die der Designer für Persönlichkeiten wie Grace Kelly entworfen hat. Strände und Häfen. Aktivtourismus Genießen Sie die Strände von Malkorbe oder Gaztetape im Sommer bei einem Bad im Meer oder für Sportarten wie Segeln, Kanufahren usw. Neben dem Fischereihafen verfügt Getaria über einen umfassend ausgestatteten Sporthafen. Nutzen Sie die Chance. Gastronomie Getaria ist bekannt für seinen Txakolí-Wein. Probieren Sie ihn zu einem Essen in einem der Grillrestaurants direkt am Hafen.


XWir benutzen Cookies, damit die Benutzer mehr Vorteile haben. Wenn Sie weiter surfen, akzeptieren Sie deren Verwendung. Weitere Informationen.

Getaria


Getaria


Getaria