=

La Villajoyosa



  • Typische Häuser in Villajoyosa (La Vila Joiosa)

Ein Ort mit ausgeprägter Fischertradition, der besonders durch sein Fest im Gedenken an die Landung der Mauren, seine bunten Häuser, seine Strände und sein berühmtes Schokoladenaroma besticht. Weiterlesen

Was Sie sich ansehen sollten Sehr sehenswert ist die ummauerte Altstadt direkt am Fluss. Besonders eindrucksvoll sind die farbig bemalten Häuser an der Küste. In der Kirche Nuestra Señora de la Asunción können Sie ein interessantes Retabel besichtigen. Das maritime Ambiente der Stadt zeigt sich besonders am Hafen. Am Abend findet hier eine lebhafte Fischauktion statt, bei der die tagsüber gefangenen Fische und Meeresfrüchte versteigert werden. Meeresliebhabern seien die mehr als drei Kilometer langen Strände mit ihrem kristallklaren Wasser empfohlen. Ganz in der Nähe der Stadt liegen die Strände Paradís und Centro. Am Strand von Torres befindet sich die archäologische Ausgrabungsstätte der Türme La Cruz und Sant Joseph. Feste Die berühmteste Veranstaltung der Stadt ist das Fest der Mauren und Christen, bei dem an die Landung der Mauren erinnert wird. Es stellt den Versuch der Eroberung der Stadt durch die Berber im Jahre 1538 nach und wird schon seit mehr als 250 Jahren gefeiert. Gastronomie Schleckermäuler haben Glück, denn Villajoyosa ist bekannt für seine Schokoladenindustrie. Weitere typische Süßspeisen sind unter anderem die Turrón-Spezialitäten, die Eiskreationen und die Mandelmilch „Horchata“. Natürlich ebenfalls sehr zu empfehlen sind Reisrezepte wie Paella und Fisch- bzw. Meeresfrüchtegerichte.


XWir benutzen Cookies, damit die Benutzer mehr Vorteile haben. Wenn Sie weiter surfen, akzeptieren Sie deren Verwendung. Weitere Informationen.

La Villajoyosa


La Villajoyosa