=

Logroño



  • Bodegas Darien, Logroño

Logroño ist die Hauptstadt des Weinlands La Rioja und eng mit der Geschichte des Jakobswegs verbunden.Weiterlesen

Was Sie sich ansehen sollten Eines der Wahrzeichen der Stadt ist die Steinerne Brücke. Über sie betreten die Pilger des Jakobswegs Logroño. Seit jeher steht sie in engem Zusammenhang mit dem Pilgerwesen der Stadt. Weiter auf der Rúa Vieja entlang können Sie Sehenswürdigkeiten betrachten, die untrennbar mit dem Jakobsweg verbunden sind, beispielsweise die Pilgerherberge und den Pilgerbrunnen. Oder auch die Santiago-Kirche. Im historischen Zentrum befinden sich unzählige Kirchen. Besonders zu erwähnen ist die Kathedrale Santa María la Redonda, in der eine Michelangelo zugeschriebene Darstellung des Kreuzwegs zu sehen ist. Ebenfalls von großem Interesse sind die dem Stadtpatron von Logroño geweihte Kirche San Bartolomé mit ihrem Mudéjar-Turm und die älteste Kirche der Stadt, die Kirche Santa María de Palacio. Im Bereich der Zivilarchitektur bestechen Bauten wie der Palast des Markgrafen von Legarda, der Palast Los Chapiteles und das im Espartero-Palast untergebrachte Museum von La Rioja. Außerdem sehr zu empfehlen ist ein Spaziergang durch die Gärten am Paseo del Espolón. Gastronomie Hauptdarsteller der lokalen Gastronomie sind die Weine aus La Rioja und die Produkte aus dem Gemüseanbau. Probieren Sie unbedingt Kartoffeln nach Rioja-Art, Lammkoteletts vom Rebholzgrill, riojanisches Mischgemüse und gefüllte Paprikaschoten. Ebenfalls typisch sind Desserts wie beispielsweise Birnen in Wein, „Fardelejos de Arnedo“ (Blätterteiggebäck mit Mandelcreme) und Marzipan aus Soto.


XWir benutzen Cookies, damit die Benutzer mehr Vorteile haben. Wenn Sie weiter surfen, akzeptieren Sie deren Verwendung. Weitere Informationen.

Logroño


Logroño


Logroño


Logroño


Logroño