=

Orense



  • Blick bei Nacht auf den Plaza Mayor von Ourense

Neben zahlreichen Sehenswürdigkeiten in der Altstadt bietet Ourense auch ganzjährig die Möglichkeit zu Spaziergängen am Flussufer des Miño und zum Baden in den berühmten Thermen unter freiem Himmel. Hier ist Ruhe garantiert.Weiterlesen

Was Sie sich ansehen sollten Vor 2000 Jahren ließen sich die Römer, angezogen von den Thermalquellen, hier nieder. Aus jener Zeit sind noch Reste der Alten Brücke, des Wahrzeichens der Stadt, erhalten. Ourense gilt als „Thermalhauptstadt Galiciens“. Schließlich befinden sich in der Gegend Freiluftthermen wie die von Outariz, A Chavasqueira oder Muiño da Veiga. Die Temperatur des Wassers in diesen natürlichen Wassergruben ist höchst angenehm. In der Altstadt ist besonders ein Besuch des Plaza Mayor mit dem Rathaus und dem Bischofspalast zu empfehlen. Ebenfalls im historischen Zentrum befindet sich der Uhrenturm neben der Kathedrale San Martiño. Verstreut über Plätze und Gassen stoßen Sie in Ourense auf die typischen steinernen Wegkreuze und andere Sehenswürdigkeiten wie beispielsweise den Palast Oca-Valladares oder die berühmten Quellen As Burgas. Wussten Sie, dass die Wassertemperatur hier zwischen 60 und 67 ºC beträgt? Gastronomie Exquisite Weine wie beispielsweise Ribeiro passen hervorragend zu Gerichten wie Tintenfisch, Kochschinken mit Steckrübenblättern oder Pastete. In Ourense starten Bustouren, um die Weine der Region Ribeira Sacra zu kosten. Ausflüge Um die Natur Galiciens zu genießen, sollten Sie einen Ausflug in den Naturpark Baixa Limia-Serra do Xurés und in den Naturpark O Invernadeiro unternehmen.


XWir benutzen Cookies, damit die Benutzer mehr Vorteile haben. Wenn Sie weiter surfen, akzeptieren Sie deren Verwendung. Weitere Informationen.

Orense


Orense


Orense


Orense


Orense