=

San Cristóbal de La Laguna



  • Plaza del Adelantado. San Cristobal de la Laguna, Teneriffa.

Diese bezaubernde Stadt auf Teneriffa gehört zum UNESCO-Welterbe und besitzt für die Insel bedeutende Bauwerke wie die Kathedrale und prachtvolle Häuser aus dem 17. und 18. Jahrhundert. Dank ihrer Nähe zum Strand können Sie in kürzester Zeit ein herrliches Bad im Meer nehmen.Weiterlesen

Was Sie sich ansehen sollten Die Stadt ist in zwei Teile untergliedert: die Villa de Arriba (Oberstadt) und die Villa de Abajo (Unterstadt). Die Straßenführung folgt, inspiriert durch die Seekarten, den Renaissancevorgaben des 16. Jh. La Laguna war die erste Kolonialstadt ohne Stadtmauer und diente später in Amerika errichteten Städten als Vorbild. Ein Bummel durch die eleganten Straßen führt Sie zu Gebäuden wie der Kirche La Concepción, der Kathedrale, dem Kloster Santa Catalina und auch zu prachtvollen Wohnhäusern wie dem Palacio de Salazar oder dem Palacio de Lercaro (Sitz des Historischen Museums). Gastronomie Probieren Sie die Spezialitäten der Insel wie „Ranchos“ (typische Schmorgerichte), „Papas arrugadas“ (Runzelkartoffeln), „Mojos“ (Soßen) oder „Vieja sancochada“ (typischer Kochfisch) und trinken Sie dazu einen Wein aus der Region. Ausflüge Dank der Naturparks und Berge in der Umgebung ist die Stadt ein hervorragendes Reiseziel für Wanderfreunde. Und wen es ans Meer zieht, der erreicht in kurzer Zeit verschiedene Strände wie den Arenal, der sich in der Nähe des Leuchtturms von Punta Hidalgo befindet. Wenige Kilometer entfernt befinden sich andere Städte wie Santa Cruz de Tenerife, Puerto de la Cruz und La Orotava. Und wenn Sie schon einmal auf Teneriffa sind, dann gehört ein Besuch des Teide, dem höchsten Gipfel Spaniens, und seines Nationalparks zum Pflichtprogramm.


XWir benutzen Cookies, damit die Benutzer mehr Vorteile haben. Wenn Sie weiter surfen, akzeptieren Sie deren Verwendung. Weitere Informationen.

San Cristóbal de La Laguna


San Cristóbal de La Laguna


San Cristóbal de La Laguna


San Cristóbal de La Laguna