=

Santander



  • Blick auf die Bucht von Santander mit der Halbinsel La Magdalena im Hintergrund. Santander, Kantabrien.

Santander wird Ihnen gefallen mit seiner historischen Altstadt und den prachtvollen Gebäuden, umgeben von einer einzigartigen Küsten- und Berglandschaft, dem außergewöhnlichen Ausblick auf das Kantabrische Meer und den Stränden, an denen man verdiente Tage der Entspannung verleben kann.Weiterlesen

Was Sie sich ansehen sollten Gegenüber der Kathedrale, einer der ältesten Bauten der Stadt, befinden sich die Plaza Porticada und die lebhaften Einkaufsstraßen Calle de Arrabal und Calle del Cubo. Der Rundgang führt uns weiter zur Plaza del Ayuntamiento und zum Wohnhaus und Museum von Menéndez Pelayo. Auf dem Paseo Pereda, der die Küste von der Altstadt trennt, gelangen Sie zur Bucht, wo sich der Hafen „Puerto Chico“ und das Embarcadero-Palais befinden. Zudem können Sie den Festivalpalast, das Prähistorische und Archäologische Museum und das Schifffahrtsmuseum der Biskaya besuchen. Strände Der beliebteste Küstenabschnitt von Santander ist El Sardinero, der eine der schönsten Strandpromenaden Spaniens besitzt. Wenn Sie ein Bad nehmen möchten, haben Sie die Auswahl zwischen mehreren Stränden: angefangen bei El Camello bis hin zu La Concha oder den Stränden des Sardinero. Rechtsseitig von El Sardinero befindet sich einer der schönsten Flecken: die Halbinsel La Magdalena mit ihrem Königlichen Palast. Um sie kennenzulernen, haben Sie die Möglichkeit einer Rundfahrt mit dem Touristenzug. Natur Nur wenige Kilometer von der Hauptstadt können Sie den Naturpark Cabárceno besuchen. Gastronomie Unbedingt probieren sollten Sie die berühmten „Rabas“ (frittierte Kalamare) und die Butterbiskuits „Sobaos pasiegos“.


Und außerdem...


  • Embarcadero-Palais. Santander

XWir benutzen Cookies, damit die Benutzer mehr Vorteile haben. Wenn Sie weiter surfen, akzeptieren Sie deren Verwendung. Weitere Informationen.

Santander


Santander


Santander


Santander


Santander