=

Santo Domingo de la Calzada



  • Plaza de España. Santo Domingo de la Calzada, La Rioja.

In diesem von dem Jakobsweg geprägten Ort in La Rioja entdecken Sie ein wertvolles Kulturerbe und genießen seine exquisite Küche und seine berühmten Weine.Weiterlesen

Was Sie sich ansehen sollten Ein Spaziergang durch die mittelalterlichen Straßen ist eine gute Möglichkeit, um schon einmal einen ersten Eindruck von dem von einer Stadtmauer umgebenen Santo Domingo de la Calzada zu erhalten. Im Zentrum des Ortskerns treffen Sie auf die Plaza del Santo, an der die Kathedrale mit ihrem schönen Hochaltar, dem Chorgestühl und dem Grab des Santo Domingo steht. Gegenüber der Kathedrale sehen Sie das Hospital de Peregrinos, das heute ein Parador-Hotel beherbergt. In der nächsten Umgebung des Platzes befinden sich das Rathaus, das Kloster San Francisco und das Haus des Heiligen. Letzteres ist ein Informationsbüro, in dem Sie Informationen über den Jakobsweg erhalten. Gastronomie Sie werden köstliche Gerichte probieren wie die Kartoffeln nach Rioja-Art, Mischgemüse oder die bekannten Milchlammkoteletts vom Rebholzgrill. Und dazu gibt es nichts Besseres als einen guten Rioja-Wein. Aber lassen Sie noch etwas Platz für das Dessert und probieren Sie die Süßspeisen des Ortes wie Marzipan oder die „Fardelejos“ (Gebäck aus Mandeln, Eiern und Zucker). Feste Im Mai wird das originelle Patronatsfest zu Ehren des Santo Domingo gefeiert. Dazu gehören eine Wallfahrt, Straßenfeste und die sogenannten „Vueltas del Santo“, die darin bestehen, dass eine Person durch den Ort geht und auf der Trommel spielt.


XWir benutzen Cookies, damit die Benutzer mehr Vorteile haben. Wenn Sie weiter surfen, akzeptieren Sie deren Verwendung. Weitere Informationen.

Santo Domingo de la Calzada


Santo Domingo de la Calzada


Santo Domingo de la Calzada


Santo Domingo de la Calzada