=

Soria



  • Alameda de Cervantes. Soria.

Die am Ufer des Duero gelegene Stadt Soria diente bedeutenden Schriftstellern und Dichtern aus Spanien, darunter Antonio Machado und Miguel de Unamuno, als Inspiration. Nützen Sie die Gelegenheit und erfahren Sie mehr über die Geschichte, die Sehenswürdigkeiten und die vielfältige Gastronomie der Stadt.Weiterlesen

Was Sie sich ansehen sollten Besonders sehenswerte Bauten sind die im historischen Zentrum gelegene Kirche Santo Domingo und die Konkathedrale San Pedro im Osten der Stadt, in denen Sie wunderschöne Retabel und unter Denkmalschutz stehende Kreuzgänge besichtigen können. Aber auch andere religiöse Bauten wie die Kirche Santa María la Mayor oder die Kirche San Juan de Rabanera sind unbedingt einen Besuch wert. In den mittelalterlichen Gassen in der Altstadt befinden sich höchst interessante Gebäude wie beispielsweise der Palast der Familie Ríos y Salcedo und der Palast der Grafen von Gómara oder die Wallfahrtskirche La Soledad in der Alameda de Cervantes, der wichtigsten Straße des historischen Zentrums. Wer mehr über die Ursprünge der Stadt erfahren möchte, der sollte das Museum von Numantia besuchen, in dem die unterschiedlichsten archäologischen Fundstücke von der Steinzeit bis ins Mittelalter ausgestellt sind. Außerhalb der Stadt können Sie das Kloster San Juan de Duero und die Wallfahrtskirche des Stadtpatrons San Saturio besichtigen. Natur Um die grüne Seite von Soria kennenzulernen, empfiehlt sich ein Spaziergang über die Alameda de Cervantes mit ihren mehr als 130 Pflanzenarten oder am Flussufer des Duero entlang. Gastronomie Das typischste Produkt der Stadt ist die Butter. Sie wird handwerklich hergestellt und in den unterschiedlichsten Varianten verkauft.


XWir benutzen Cookies, damit die Benutzer mehr Vorteile haben. Wenn Sie weiter surfen, akzeptieren Sie deren Verwendung. Weitere Informationen.

Soria


Soria


Soria


Soria