=

Tossa de Mar



  • Strand und Burg von Tossa de Mar. Girona.

Steilküsten, Pinienhaine, Buchten und Strände prägen dieses alte Fischerdorf an der Küste von Girona. Tossa de Mar ist ein Reiseziel am Ufer des Mittelmeers, das seinen Besuchern Geschichte, Kunst und Freizeitvergnügen bietet.Weiterlesen

Was Sie sich ansehen sollten Tossa del Mar ist ein wahres Freilichtmuseum mit Überresten seiner römischen bzw. mittelalterlichen Vergangenheit. Aus der Römerzeit stammt die Villa Romana dels Ametllers, in der hauptsächlich Weinbau betrieben wurde. Auch aus dem Mittelalter sind mehrere Bauten erhalten, unter anderem der Turm Can Magí bzw. Maurenturm, die Kapelle Virgen del Socorro, das unter dem Namen „Antiguo Mas Rabassa“ bekannte befestigte Gehöft und der ummauerte Bereich der Altstadt. Im Städtischen Museum sind einige archäologische Fundstücke aus der Villa dels Ametllers ausgestellt. Ebenfalls zu sehen ist eine bedeutende Kunstsammlung, die als Spiegel für den Zeitpunkt dient, zu dem Tossa de Mar zu einem bevorzugten Ziel für Künstler und Intellektuelle wurde. Sehr zu empfehlen sind ein Spaziergang durch den ummauerten Bereich und ein Aufstieg auf den Leuchtturm von Tossa, von dem aus sich eindrucksvolle Blicke auf die Küste bieten. Auch das Fischerviertel Sa Roqueta ist sehr sehenswert. Strände und Natur Den Besucher erwarten wunderschöne Naturräume mit Buchten, Steilküsten, Aussichtspunkten und Sandstränden am kristallklaren Wasser. Nützen Sie unbedingt die Gelegenheit zu einem Besuch im Naturraum Macizo de Cadirete, ein hügeliges Gelände, das Meer und Ebene voneinander trennt.


XWir benutzen Cookies, damit die Benutzer mehr Vorteile haben. Wenn Sie weiter surfen, akzeptieren Sie deren Verwendung. Weitere Informationen.

Tossa de Mar


Tossa de Mar


Tossa de Mar


Tossa de Mar