=

Nationalpark Garajonay



  • Nationalpark Garajonay

XWir benutzen Cookies, damit die Benutzer mehr Vorteile haben. Wenn Sie weiter surfen, akzeptieren Sie deren Verwendung. Weitere Informationen.

Nationalpark Garajonay


Nationalpark Garajonay


Lage und Orte

Lokalisierung

Der Park befindet sich auf La Gomera, einer der Kanarischen Inseln.  

Gemeinden

La Gomera (Kanarische Inseln)

San Sebastián de la Gomera, Agulo, Alajeró, Hermigua, Valle Gran Rey, Vallehermoso


Nationalpark Garajonay


Aktivitäten

  • Didaktische Angebote
  • Touren durch den Park

Nationalpark Garajonay


Centro de Visitantes “Juego de Bolas”


Besucherzentren

Lage

La Palmita, Agulo (La Gomera)

Kontaktdaten

Öffnungszeiten

Montag bis Sonntag
An Feiertagen
09:30 bis 16:30



Nationalpark Garajonay


Beschreibung

Wenn Sie eine „Reise durch die Zeit“ unternehmen und durch jahrmillionenalte Wälder schlendern möchten, dann sind Sie hier genau richtig. Die Erklärung ist ganz einfach: Im Nationalpark Garajonay ist das beste Exempel eines Laurisilva-Waldes erhalten, eine wahre Reliquie aus dem Tertiär. Vielleicht umgibt Sie bei Ihrem Besuch von La Gomera (eine Insel vulkanischen Ursprungs) im Nationalpark ein mysteriöser Nebel. Dann haben Sie Glück! Denn er entsteht infolge der Passatwinde und verleiht dem Park einen magischen Touch. Welche Tiere gibt es hier? Im Nationalpark Garajonay gibt es Pflanzen- und Tierarten, die nur hier zu finden sind. Allein im Bereich der Fauna können 150 einheimische Arten verzeichnet werden. Haben Sie schon einmal eine Mopsfledermaus gesehen? Was bietet der Park? Um nach La Gomera zu gelangen, müssen Sie ein Schiff im Hafen von Los Cristianos (im Süden der benachbarten Insel Teneriffa) nehmen. Im Park selbst haben Sie die Wahl zwischen selbsterklärenden Wegen oder einer kostenlosen Führung (Reservierung erforderlich). Ein Tipp: Besuchen Sie unbedingt auch die Aussichtspunkte, die Blicke auf die Felstürme Roque de Agando und Roque de Ojila bieten.

  • Zertifizierung Weltkulturerbe
  • Zertifizierung Ökotourismus