=

Nationalpark Monfragüe



  • Nationalpark Monfragüe. Cáceres

XWir benutzen Cookies, damit die Benutzer mehr Vorteile haben. Wenn Sie weiter surfen, akzeptieren Sie deren Verwendung. Weitere Informationen.

Nationalpark Monfragüe


Nationalpark Monfragüe


Lage und Orte

Lokalisierung

Im Norden der Provinz Cáceres (Extremadura) im Dreieck zwischen den Städten Cáceres, Plasencia und Trujillo gelegen.

Gemeinden

Cáceres (Extremadura)

Serradilla, Plasencia, Trujillo, Cáceres


Nationalpark Monfragüe


Aktivitäten

  • Touren durch den Park
  • Führungen

Nationalpark Monfragüe


Informations- und Besucherzentrum Villarreal de San Carlos


Besucherzentren

Lage

Villareal de San Carlos, Serradilla (Cáceres)

Kontaktdaten

Öffnungszeiten

vom 01 Okt bis 31 Mai
Montag bis Freitag
09:30 bis 18:00

Samstag bis Sonntag
09:00 bis 18:00


vom 01 Jun bis 30 Sep
Montag bis Freitag
09:30 bis 19:30

Samstag bis Sonntag
09:00 bis 19:30


Nationalpark Monfragüe


Beschreibung

Ganz plötzlich befinden Sie sich inmitten von Stein- und Korkeichen. Sie befinden sich im Nationalpark Monfragüe, einem perfekten Beispiel des mediterranen Walds, einem von den Flüssen Tajo und Tiétar in die Landschaft gewaschenen Tal. Viele Touristen besuchen den Park dank der unkomplizierten Möglichkeiten der Vogelbeobachtung. Bei einer Tour durch den Park darf ein ganz besonderer Ort nicht fehlen: der „Salto del Gitano“, ein Aussichtspunkt auf einer 300 Meter hohen Klippe. Welche Tiere gibt es hier? Der Park verfügt über die größte Mönchsgeierkolonie der Welt und über den weltweit größten Kaiseradlerbestand. Den majestätischen Flug des äußerst seltenen Kaiseradlers werden Sie garantiert nie vergessen. Was bietet der Park? Selbsterklärende Fußwege oder Routen auf der Straße und Führungen an den Wochenenden. Noch ein Vorschlag: die Höhlenmalereien in der Höhle El Castillo. Wenn Sie mit Ihrer Familie reisen, fragen Sie nach den speziell auf Kinder zugeschnittenen Routen.

  • Zertifizierung Biosphärenreservat
  • Zertifizierung Ökotourismus