=

Der Cascamorras


Noch zu bestätigen 2019


Auf der Karte ansehen


  • Der Ort Guadix im Streit mit dem Cascamorras

XDiese Website benutzt Cookies für eine bessere Nutzererfahrung und um anonyme Statistiken über die Nutzung der Website einzusammeln, mit dem Ziel, mehr über unsere Besucher und die Inhalte, die sie am meisten Interessieren, zu erfahren. Wenn Sie weiter surfen, gehen wir davon aus, dass Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden sind. In unserer Cookie-Politik erhalten Sie weitere Informationen bzw. Anweisungen zur Änderung Ihrer Einstellungen.

Der Cascamorras


Kontaktdaten

Granada  (Andalusien)


Der Cascamorras


Öffnungszeiten

Noch zu bestätigen 2019

Der Cascamorras


Beschreibung

Fest zu Ehren der Jungfrau der Frömmigkeit, das in den Orten Guadix und Baza in Granada gefeiert wird. Die Hauptrolle spielt dabei der Cascamorras, ein mit lebhaften Farben verkleideter Spaßmacher, der mit der restlichen Bevölkerung eine harmlose Farbenschlacht austrägt. Diese Tradition stammt aus dem Mittelalter, als die verborgene Figur der Jungfrau der Frömmigkeit entdeckt wurde. Es war ein Mitbürger von Guadix, der die Heiligenfigur in Baza fand. Daraufhin stritten sich die beiden Orte darum, wo sie aufbewahrt werden sollte. Schließlich blieb die Figur in Baza und wurde Grundlage für die Tradition. Jedes Jahr geht der Cascamorras am 6. September von Guadix nach Baza, um die Skulptur an sich zu bringen. In Baza will man das verhindern, indem man ihn mit Farben befleckt und ihn im Spaß durch die Straßen jagt. Am 9. September gibt der Cascamorras sein Vorhaben auf und kehrt nach Guadix zurück. Dort wird er mit derselben Reaktion empfangen und wegen seines Versagens angemalt und beschmutzt.

Kategorie:
Feierlichkeit von internationalem touristischen Interesse