=

Karwoche in Valladolid


vom 14.04.2019 bis 21.04.2019


Valladolid

Auf der Karte ansehen


  • Figur der Schmerzensmutter während einer Prozession. Karwoche in Valladolid

XDiese Website benutzt Cookies für eine bessere Nutzererfahrung und um anonyme Statistiken über die Nutzung der Website einzusammeln, mit dem Ziel, mehr über unsere Besucher und die Inhalte, die sie am meisten Interessieren, zu erfahren. Wenn Sie weiter surfen, gehen wir davon aus, dass Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden sind. In unserer Cookie-Politik erhalten Sie weitere Informationen bzw. Anweisungen zur Änderung Ihrer Einstellungen.

Karwoche in Valladolid


Karwoche in Valladolid


Öffnungszeiten

vom 14.04.2019 bis 21.04.2019

Karwoche in Valladolid


Beschreibung

Valladolid gedenkt in der Karwoche alljährlich der Leidensgeschichte Christi. Bei den Prozessionen (feierliche Umzüge, bei denen die Gläubigen die religiösen Figuren begleiten) sind wertvolle Beispiele der barocken Kunst in Spanien zu sehen. Der Karfreitag ist der wichtigste Tag dieser Prozessionen. Am Vormittag kündigen Mitglieder der Bruderschaften (Vereinigungen von Gläubigen, die sog. Cofradías) die Predigt der sieben Worte an. Dazu reiten sie zu Pferd durch die Straßen und tragen eine poetische Ansprache vor. Die Predigt findet auf dem Plaza Mayor statt. Nachmittags beginnt dann die Allgemeine Passionsprozession. Sie besteht aus 31 der sog. Pasos (große, geschmückte Podeste, auf denen die religiösen Figuren getragen werden) und stellt einen der eindrucksvollsten Momente in der ganzen Karwoche dar, wenn nämlich die Virgen de las Angustias, die Schmerzensmutter, bei ihrer Kirche ankommt. Dabei wird sie von vielen Menschen begleitet, die zu ihrer Huldigung das Salve Popular singen.

Kategorie:
Feierlichkeit von internationalem touristischen Interesse