=

Kathedrale von Oviedo



  • Innenansicht der Kathedrale von Oviedo. Asturien

XDiese Website benutzt Cookies für eine bessere Nutzererfahrung und um anonyme Statistiken über die Nutzung der Website einzusammeln, mit dem Ziel, mehr über unsere Besucher und die Inhalte, die sie am meisten Interessieren, zu erfahren. Wenn Sie weiter surfen, gehen wir davon aus, dass Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden sind. In unserer Cookie-Politik erhalten Sie weitere Informationen bzw. Anweisungen zur Änderung Ihrer Einstellungen.

Kathedrale von Oviedo


Kontaktdaten

Plaza Alfonso II El Casto, s/n.
33003  Oviedo, Asturien  (Fürstentum Asturien)


Kathedrale von Oviedo


Serviceleistungen

Audioführer, Führungen.

Kathedrale von Oviedo


Beschreibung

Die Kathedrale gliedert sich in drei Abschnitte mit Seitenkapellen und zieht die Blicke mit ihrem schlanken Kirchturm mit Maßwerk auf sich. In der Kapelle König Alfons des Keuschen befindet sich das Königliche Pantheon, in dem die Könige von Asturien begraben sind. Im Kreuzgang zeigt das Diözesanmuseum bedeutende archäologische Funde. Die zum UNESCO-Welterbe erklärte Heilige Kammer ist der Kathedrale angegliedert. Sie birgt den Domschatz mit dem Kreuz der Engel (Wahrzeichen von Oviedo), dem Siegeskreuz (Wahrzeichen von Asturien), der Achatschatulle und der Heiligen Truhe. Gotischer Stil mit Elementen des Barock und der Renaissance.  

Bauweise:
Kathedrale

Kunstepoche:
Gotisch

Historischer Zeitraum:
16. Jahrhundert

  • Zertifizierung Weltkulturerbe
  • Mehr