=

Die Hängenden Häuser



  • Hängende Häuser in Cuenca

XDiese Website benutzt Cookies für eine bessere Nutzererfahrung und um anonyme Statistiken über die Nutzung der Website einzusammeln, mit dem Ziel, mehr über unsere Besucher und die Inhalte, die sie am meisten Interessieren, zu erfahren. Wenn Sie weiter surfen, gehen wir davon aus, dass Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden sind. In unserer Cookie-Politik erhalten Sie weitere Informationen bzw. Anweisungen zur Änderung Ihrer Einstellungen.

Die Hängenden Häuser


Die Hängenden Häuser


Beschreibung

Das bekannteste Gebäude Cuencas. Die an einem Felsüberhang gebauten Häuser mit Holzbalkonen zur Schlucht werden Sie überraschen. Am gesamten Steilhang des Huécar waren früher solche hängenden Häuser, doch heute sind nur noch drei erhalten. In zweien dieser Häuser ist das Museum für Abstrakte Spanische Kunst untergebracht, das eine der besten europäischen Sammlungen dieses Genres ausstellt. Diese Gebäude werden auch als Casas del Rey bezeichnet. Das andere Haus wird Casa de la Sirena genannt. Ein typisches Gasthaus, wo man den schönen Blick und gutes Essen genießen kann.

Bauweise:
Volksarchitektur

Kunstepoche:
Gotisch