=

Universität von Alcalá de Henares bzw. Kolleg San Ildefonso



  • Fassade der Universität von Alcalá de Henares

XDiese Website benutzt Cookies für eine bessere Nutzererfahrung und um anonyme Statistiken über die Nutzung der Website einzusammeln, mit dem Ziel, mehr über unsere Besucher und die Inhalte, die sie am meisten Interessieren, zu erfahren. Wenn Sie weiter surfen, gehen wir davon aus, dass Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden sind. In unserer Cookie-Politik erhalten Sie weitere Informationen bzw. Anweisungen zur Änderung Ihrer Einstellungen.

Universität von Alcalá de Henares bzw. Kolleg San Ildefonso


Kontaktdaten

Plaza De San Diego, s/n.
28801  Alcalá de Henares, Madrid  (Region Madrid)


Universität von Alcalá de Henares bzw. Kolleg San Ildefonso


Öffnungszeiten

 Montag bis Sonntag
 11:00 bis 14:00
 16:00 bis 19:00



Universität von Alcalá de Henares bzw. Kolleg San Ildefonso


Preise

Allgemein: 6€
Ermäßigter Eintritt: 4,5€

Universität von Alcalá de Henares bzw. Kolleg San Ildefonso


Universität von Alcalá de Henares bzw. Kolleg San Ildefonso


Serviceleistungen

Audioführer, Führungen.

Universität von Alcalá de Henares bzw. Kolleg San Ildefonso


Beschreibung

Der von Kardinal Cisneros als Kolleg San Ildefonso gegründete Bau ist das wichtigste Denkmal von Alcalá de Henares, dem Geburtsort des Schriftstellers Miguel de Cervantes. Die Stadt wird als erste „Stadt des Wissens“ angesehen. Die Universität ist eines der besten Beispiele des sogenannten Cisneros-Stils. Ihr Besuchs führt Sie in ihre alten Hörsäle, Kreuzgänge und Höfe, unter anderem in den Innenhof der Philosophen, den Hof des Santo Tomás de Villanueva und den Drei-Sprachen-Hof. In Letzterem ist heute eines der spanischen Parador-Hotels untergebracht. Ein weiterer Höhepunkt, den Sie nicht verpassen dürfen, ist die Kapelle von San Ildefonso, eine der ältesten Stätten der Universität. Sie enthält ein Kardinal Cisneros gewidmetes Grabmal. Die UNESCO erklärte sie zum Welterbe. Die Verleihung des Cervantes-Preis für Literatur in spanischer Sprache findet in der Universität von Alcalá jeweils am 23. April statt.

Bauweise:
Universität

Kunstepoche:
Plateresk

Historischer Zeitraum:
15. Jahrhundert

  • Zertifizierung Weltkulturerbe