=

Nationales Museum der Naturwissenschaften



  • Das Innere des Nationalmuseums der Naturwissenschaften

XDiese Website benutzt Cookies für eine bessere Nutzererfahrung und um anonyme Statistiken über die Nutzung der Website einzusammeln, mit dem Ziel, mehr über unsere Besucher und die Inhalte, die sie am meisten Interessieren, zu erfahren. Wenn Sie weiter surfen, gehen wir davon aus, dass Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden sind. In unserer Cookie-Politik erhalten Sie weitere Informationen bzw. Anweisungen zur Änderung Ihrer Einstellungen.

Nationales Museum der Naturwissenschaften


Nationales Museum der Naturwissenschaften


Öffnungszeiten

 Dienstag bis Freitag
 10:00 bis 17:00

An Feiertagen und [wochenende]
 10:00 bis 20:00
Ruhetage: Montag

Nationales Museum der Naturwissenschaften


Preise

Allgemein: 7€
Ermäßigter Eintritt: 3,5€

Nationales Museum der Naturwissenschaften


Serviceleistungen

Führungen, Geschäft.

Nationales Museum der Naturwissenschaften


Beschreibung

Es handelt sich um eines der ältesten Naturkundemuseen der Welt. Dort können Sie Ihr Wissen über die natürliche Vielfalt der Welt auffrischen. Mit über sechs Millionen Exponaten ist das Museum eines der wichtigsten Referenzzentren der spanischen Fauna. Was gibt es hier zu sehen? Zahlreiche ständige und temporäre Ausstellungen sowie Wanderausstellungen. Die ständigen Themengebiete sind „Minerale, Fossilien und Menschliche Evolution“ (eine Reise durch die Geschichte der Erde), „Lager der Vögel und Säugetiere“, „Mittelmeer, Natur und Zivilisation“, „Königliches Naturkundekabinett“, „Lehrgarten der mediterranen Bergwelt“, „Steingarten“ (eine Anlage im Freien mit Steinen und versteinerten Stämmen), „Biodiversität“ und ein Finnwalskelett. Nicht versäumen In der Ausstellung „Minerale, Fossilien und Menschliche Evolution“ können Sie mithilfe der einer AR-Anwendung einen Dinosaurier anfassen und mit ihm interagieren.

Bezeichnung:
Nationalmuseum

Inhalt:
Naturwissenschaften