=

Park Güell



  • Drachentreppe. Güell-Park in Barcelona

XDiese Website benutzt Cookies für eine bessere Nutzererfahrung und um anonyme Statistiken über die Nutzung der Website einzusammeln, mit dem Ziel, mehr über unsere Besucher und die Inhalte, die sie am meisten Interessieren, zu erfahren. Wenn Sie weiter surfen, gehen wir davon aus, dass Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden sind. In unserer Cookie-Politik erhalten Sie weitere Informationen bzw. Anweisungen zur Änderung Ihrer Einstellungen.

Park Güell


Park Güell


Öffnungszeiten

vom 01 Jan bis 16 Feb
 Montag bis Sonntag
 08:30 bis 18:15


vom 17 Feb bis 24 Mrz
 Montag bis Sonntag
 08:30 bis 19:00


vom 25 Mrz bis 29 Apr
 Montag bis Sonntag
 08:00 bis 20:30


vom 30 Apr bis 26 Aug
 Montag bis Sonntag
 08:00 bis 21:30


vom 27 Aug bis 27 Okt
 Montag bis Sonntag
 08:00 bis 20:30


vom 28 Okt bis 31 Dez
 Montag bis Sonntag
 08:30 bis 18:15


Park Güell


Preise

Allgemein: 8,50€
Ermäßigter Eintritt: 6€
Kinder: Eintritt frei

Park Güell


Serviceleistungen

Führungen, Geschäft, Restaurant.

Barrierefreier Parkplatz, Behindertengerechte Wege.

Park Güell


Beschreibung

Ein ganz besonderer Ort voller Fantasie und großer Schönheit. Dieses Werk nach dem Design des Architekten Antonio Gaudí ist eines der bedeutendsten des Modernisme-Stils weltweit. Ursprünglich war es als Wohnanlage in der Art der englischen Gartenstädte geplant und ist heute eine große öffentliche Parkanlage und eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt Barcelona. Was gibt es hier zu sehen? Seltsame Formen und gewagte Farbkombinationen, vermischt mit unterschiedlichster Vegetation. Auf den serpentinenartigen Wegen können Sie den ganzen Park erkunden, bis Sie zum Plaça kommen, einem der bekanntesten Bereiche mit einem spektakulären Blick auf die Stadt. Um diesen Platz herum zieht sich eine wellenförmige Bank, die mit kleinen, bunten Fliesenstückchen verkleidet ist. Gaudí hat diese Technik namens Trencadís überall im Park verwendet. Auch andere einzigartige Orte sollten Sie sich unbedingt ansehen, so z. B. den Hipóstila-Park mit seinen 86 Säulen und dem berühmten Drachen aus bunten Fliesenmosaiken.

  • Zertifizierung Weltkulturerbe
  • Zertifizierung Barrierefreiheit