=

Gotisches Viertel



  • Plaça de Sant Lu und Tor der Kathedrale. Barcelona

XDiese Website benutzt Cookies für eine bessere Nutzererfahrung und um anonyme Statistiken über die Nutzung der Website einzusammeln, mit dem Ziel, mehr über unsere Besucher und die Inhalte, die sie am meisten Interessieren, zu erfahren. Wenn Sie weiter surfen, gehen wir davon aus, dass Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden sind. In unserer Cookie-Politik erhalten Sie weitere Informationen bzw. Anweisungen zur Änderung Ihrer Einstellungen.

Gotisches Viertel


Kontaktdaten

Barcelona  (Katalonien)


Gotisches Viertel


Beschreibung

Gotisches Viertel

Das Herzstück Barcelona und einer der reizvollsten Stadtteile dazu. Bei einem Bummel durch seine Gassen und Plätzen voller Paläste, Adelsresidenzen und gotischer Kirchen entdecken Sie die mittelalterliche Vergangenheit der Stadt. Besonders zu erwähnen sind die Kathedrale und die gotischen Kirchen Santa Maria del Pi und Sant Just i Pastor. Ebenfalls dort befinden sich das alte jüdische Viertel mit einem Teil der früheren Synagoge, die römische Nekropole und die Ruinen des römischen Augustustempels. Von den vielen Plätzen im Barri Gòtic sind besonders drei hervorzuheben: Die Plaça de Sant Jaume mit dem Rathaus und dem Palau de la Generalitat, die Plaça del Rei als wichtigstes Beispiel der mittelalterlichen Vergangenheit der Stadt mit einem Teil der alten römischen Stadtmauer und die von Arkaden umgebene Plaça Reial Major, die wegen ihrer vielen Restaurants abends ein beliebter Treffpunkt ist.

Art:
Stadtteil