=

Stadtteil Las Letras



  • Straßencafés auf dem Plaza de Santa Ana. Madrid

XDiese Website benutzt Cookies für eine bessere Nutzererfahrung und um anonyme Statistiken über die Nutzung der Website einzusammeln, mit dem Ziel, mehr über unsere Besucher und die Inhalte, die sie am meisten Interessieren, zu erfahren. Wenn Sie weiter surfen, gehen wir davon aus, dass Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden sind. In unserer Cookie-Politik erhalten Sie weitere Informationen bzw. Anweisungen zur Änderung Ihrer Einstellungen.

Stadtteil Las Letras


Kontaktdaten

Calle de las Huertas, 39
Madrid  (Region Madrid)


Stadtteil Las Letras


Beschreibung

Stadtteil Las Letras

In diesem zentralen Stadtteil haben einige der bedeutendsten Schriftsteller des Spanischen Goldenen Zeitalters wie Quevedo, Lope de Vega, Góngora und Cervantes gelebt und gearbeitet. In den Straßenbelag einiger Straßen wie beispielsweise Huertas sind Fragmente und kleine Texte von einigen von ihnen eingelassen. Heute verbindet die Gegend Modernes mit Traditionellem, Literatur, Freizeitvergnügen, lässiges Ambiente, Shopping und gute spanische und internationale Küche. Man stößt dort auf die traditionellen Läden mit jahrhundertealter Geschichte von Schustern und Silberschmieden, aber auch auf moderne Geschäfte der Avantgarde. Der Stadtteil Las Letras besteht aus Fußgängerzonen und verkehrsberuhigten Straßen sowie angenehmen Plätzen wie Santa Ana, wo man auf den Terrassen die beliebten spanischen Tapas kosten kann. Die Kultur wird besonders im Museum CaixaForum und dessen Umgebung groß geschrieben.

Art:
Stadtteil