=

Nationalpark Tablas de Daimiel



  • Holzbrücken über die Feuchtgebiete im Nationalpark Tablas de Daimiel. Ciudad Real

XDiese Website benutzt Cookies für eine bessere Nutzererfahrung und um anonyme Statistiken über die Nutzung der Website einzusammeln, mit dem Ziel, mehr über unsere Besucher und die Inhalte, die sie am meisten Interessieren, zu erfahren. Wenn Sie weiter surfen, gehen wir davon aus, dass Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden sind. In unserer Cookie-Politik erhalten Sie weitere Informationen bzw. Anweisungen zur Änderung Ihrer Einstellungen.

Nationalpark Tablas de Daimiel


Nationalpark Tablas de Daimiel


Lage und Orte

Lokalisierung

Im Landesinnern Spaniens in der Provinz Ciudad Real (Kastilien-La Mancha) gelegen.

Gemeinden

Ciudad Real (Kastilien-La Mancha)

Daimiel, Villarrubia de los Ojos, Torralba de Calatrava


Nationalpark Tablas de Daimiel


Aktivitäten

  • Touren durch den Park

Nationalpark Tablas de Daimiel


Besucherzentrum Tablas de Daimiel


Besucherzentren

Lage

Apdo. Correos 3
Daimiel (Ciudad Real)

Kontaktdaten

Öffnungszeiten

vom 01 Okt bis 31 Mai
Montag bis Sonntag
08:30 bis 18:30


vom 01 Jun bis 30 Sep
Montag bis Sonntag
09:00 bis 21:00


Nationalpark Tablas de Daimiel


Beschreibung

Unsere erste Empfehlung für einen Besuch in diesem Park: Auf keinen Fall den Fotoapparat vergessen! Sie sollten ihn immer griffbereit haben, wenn Sie über die speziell errichteten Holzbrücken durch dieses in Europa praktisch einzigartige Feuchtgebiet mit seinen zahlreichen Wasserblumen spazieren. Die Landschaften sind unvergesslich. Welche Tiere gibt es hier? Noch eine weitere Empfehlung: Nehmen Sie auch ein Fernglas mit. So können Sie aus der Nähe an das Leben im Wasser angepasste Vögel wie Haubentaucher, Zwergtaucher und Schwarzhalstaucher beobachten. Aber wenn Sie kein Fernglas dabei haben, dann ist das auch kein Grund zur Sorge. An verschiedenen Stellen im Park befinden sich Observatorien. Was bietet der Park? Es gibt drei gut beschilderte und selbsterklärende Strecken: „La Isla del Pan“ (zwei Kilometer lange Rundtour), „La Laguna Permanente“ (800 Meter lange Strecke) und „La Torre de Prado Ancho“ (1.500 Meter lange Strecke). Im Besucherzentrum ist man Ihnen bei sämtlichen Fragen behilflich. Hier erhalten Sie auch eine Broschüre, in der die drei Routen eingezeichnet sind.