=

XDiese Website benutzt Cookies für eine bessere Nutzererfahrung und um anonyme Statistiken über die Nutzung der Website einzusammeln, mit dem Ziel, mehr über unsere Besucher und die Inhalte, die sie am meisten Interessieren, zu erfahren. Wenn Sie weiter surfen, gehen wir davon aus, dass Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden sind. In unserer Cookie-Politik erhalten Sie weitere Informationen bzw. Anweisungen zur Änderung Ihrer Einstellungen.

Biosphärenreservat von Gerês - Xurés


Kontaktdaten

Ourense  (Galicien)


Biosphärenreservat von Gerês - Xurés


Lage und Orte

Gemeinden

Ourense (Galicien)

Lobios, Muíños, Entrimo, Lobeira, Calvos de Randín, Bande


Biosphärenreservat von Gerês - Xurés


Beschreibung

Es handelt sich um einen der größten Wälder der Iberischen Halbinsel, der sich sowohl auf Galicien als auch auf Portugal erstreckt. Was ist das Besondere an diesem Naturraum? Die große Anzahl der nur hier vorkommenden Arten, die auf das zugleich atlantische (aufgrund der Feuchtigkeit) und mediterrane Klima (aufgrund der Temperatur) zurückzuführen ist. Sicherlich werden die riesigen Granitfelsen Ihre Aufmerksamkeit erregen, die sogenannten „Piedras Caballeras“. Welche Tiere gibt es hier? In diesem Schutzgebiet gibt es 30 Arten von Säugetieren und 140 Vogelarten. Besonders hervorzuheben sind Wölfe, Rehe, Falken und Steinadler. Was bietet das Biosphärenreservat? Erkunden Sie die Routen zu Fuß oder zu Pferd, und wenn es warm genug ist, können Sie an den Flussufern und Badestränden in Muiños, Lobios oder Entrimo ein kühles Bad nehmen. Es gibt auch viele Anbieter für Aktivitäten wie Kanufahren, Klettern, Rafting, oder Brückenspringen. Wenn Sie Kurorte mögen, sollten Sie einen Besuch in Villa de Lobios einplanen.

  • Zertifizierung Biosphärenreservat
  • Zertifizierung Ökotourismus