=

Reserva de la Biosfera Terras do Miño



  • Der Miño. Lugo

XDiese Website benutzt Cookies für eine bessere Nutzererfahrung und um anonyme Statistiken über die Nutzung der Website einzusammeln, mit dem Ziel, mehr über unsere Besucher und die Inhalte, die sie am meisten Interessieren, zu erfahren. Wenn Sie weiter surfen, gehen wir davon aus, dass Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden sind. In unserer Cookie-Politik erhalten Sie weitere Informationen bzw. Anweisungen zur Änderung Ihrer Einstellungen.

Reserva de la Biosfera Terras do Miño


Reserva de la Biosfera Terras do Miño


Lage und Orte

Gemeinden

Lugo (Galicien)

Lugo, Rábade


Reserva de la Biosfera Terras do Miño


Beschreibung

Diesen Naturraum finden Sie im Oberlaufgebiet des Miño in Lugo. Der längste Fluss Galiciens schlängelt sich wunderschön durch Landschaften mit dichten Wäldern und grünen Tälern. Dazu kommt, dass er teilweise sogenannte Insuas (Sandbänke) und wassergefüllte Teiche bildet. Welche Arten gibt es hier? Die hiesigen Wälder bestehen aus Kastanien, Birken und Eichen. Und die Sandbänke des Miño zeichnen sich durch eine besondere Wasserflora und –fauna aus. Was bietet das Biosphärenreservat? Vom Interpretationszentrum Insuas do Miño (in Rábade) geht ein Weg aus, der Sie direkt zu den Sandbänken von San Roque, Cela und Trabanca führt. Und wenn Sie mehr über die Beziehung dieses Gebiets zu den Gebräuchen seiner Bewohner erfahren möchten, laden wir Sie ein, die Wassermühle von Santa Comba (die mit Wasserkraft Strom erzeugt) oder A Fervenza zu besuchen, ein ethnographisches Ensemble mit einer Mühle, einer Schmiede, einer Holzschuhwerkstatt...

  • Zertifizierung Biosphärenreservat