=

Kulturlandschaft Sierra de Tramuntana



  • Cabo Formentor. Mallorca.

XDiese Website benutzt Cookies für eine bessere Nutzererfahrung und um anonyme Statistiken über die Nutzung der Website einzusammeln, mit dem Ziel, mehr über unsere Besucher und die Inhalte, die sie am meisten Interessieren, zu erfahren. Wenn Sie weiter surfen, gehen wir davon aus, dass Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden sind. In unserer Cookie-Politik erhalten Sie weitere Informationen bzw. Anweisungen zur Änderung Ihrer Einstellungen.

Kulturlandschaft Sierra de Tramuntana


Kontaktdaten

Mallorca  (Balearen)


Kulturlandschaft Sierra de Tramuntana


Lage und Orte

Gemeinden

Mallorca (Balearen)

Sóller, Andratx, Pollença, Bunyola, Campanet, Escorca, Fornalutx, Banyalbufar, Valldemosa, Estellencs, Deyá


Kulturlandschaft Sierra de Tramuntana


Beschreibung

Parallel der Nordwest-Küste der Insel Mallorca befindet sich ein ganz besonderes Landwirtschaftsgebiet mit Hydrauliksystemen aus dem Mittelalter. Die UNESCO erklärte dieses Gebiet deshalb zum Welterbe. Wussten Sie, dass schon Chopin oder Camilo José Cela von der Schönheit dieser Gegend begeistert waren? Vom Gemeindegebiet von Andratx bis zum Kap Formentor können Sie zerklüftete Berge und hübsche Täler sehen, die sehr gut mit den Mühlen und Brücken in diesem Gebiet harmonieren. Vor allem die Aussichtspunkte wie der von Ses Tres Creus (Sóller) sind einen Abstecher wert. Welche Tiere gibt es hier? Vögel wie der Mönchsgeier oder der Fischadler. Was bietet der Park? Das Wanderwegenetz „Piedra en seco“ durchzieht diese Landschaft und verfügt auch über Wege, die besonders für Familien geeignet sind. Von der Stadt Palma aus kann man die Strecke bis zur Sierra de Tramuntana in einem Zug aus früheren Zeiten zurücklegen: die Eisenbahn von Sóller. In der Gegend befinden sich interessante Orte wie Deià, Valdemossa, Andratx und Pollença.

  • Zertifizierung Weltkulturerbe